Der Neue Pauly

Get access

Kartographie
(2,897 words)

I. Kartographie

[English version]

A. Definition

Im folgenden sind “Karten” verstanden als graphische Repräsentationen, die räumlich-geogr. Begreifen erleichtern. Die Frage, inwieweit Griechen und Römer K. anfertigten und nutzten, ist in den letzten Jahren kontrovers diskutiert worden, nicht zuletzt weil sie die weitergehende Frage berührt, wie weit wir ohne Bedenken davon ausgehen dürfen, daß unsere eigenen kulturellen Einstellungen und Erwartungen in der klass. Ant. vorausgesetzt werden dürfen.

Cite this page
Talbert, Richard (Chapel Hill, NC) and Zimmermann, Klaus (Jena), “Kartographie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e609700>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲