Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 117 of 135 |

Kasos
(156 words)

[English version]

(Κάσος). Südlichste Insel des Dodekanes, 27 Seemeilen von Kreta entfernt, Nachbarinsel von Karpathos, 66 km2 groß, 17 km lang und 6 km breit, bergig, erreicht mit dem Berg Prionas eine H von 600 m. Die Bevölkerung war dor. Ursprungs. Geringe Reste der ant. Stadt sind beim h. Polio oberhalb des h. Fry erh. K. war Mitglied im Attisch-Delischen Seebund mit einem Tribut von 1000 Drachmen (ATL 1,302f.; 2,80; 3,24; 210). Später wurde K. genauso wie auch Karpathos rhodisch. Quellen: Hom. Il. 2,676; Skyl. 99; Strab. 10,5,18; Plin. nat. 4,70…

Cite this page
Kalcyk, Hansjörg (Petershausen), “Kasos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e610030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲