Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 21 of 43 |

Kassanitai
(135 words)

[English version]

(Ptol. 6,7,6: Κασσανῖται; Plin. nat. 6,150: Casani; Agatharchidas bei Diod. 3,45,6: Γασάνδαι/ Gasándai). Völkerschaft an der SW-Küste Arabiens, die im Norden an die Kinaidokolpiten und im Süden an die Elisaroi angrenzte. Im Gebiet der K. lagen die Königsresidenz Badeṓ (Βάδεως πόλις Steph. Byz.; wohl al-Badī in Asīr), die Stadt Ambḗ, das Dorf Mámala (wohl Mamala in Asīr) und Adḗdu (wohl al-Ḥudaida). Die K. sind zu identifizieren mit den Ghassān, die ursprünglich in der jemenitischen Tihāma beheimatet waren, ehe sie im 6. Jh.n.Chr. in …

Cite this page
Müller, Walter W. (Marburg/Lahn), “Kassanitai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e610110>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲