Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 14 of 134 |

Katene
(64 words)

[English version]

(catena; συναγωγὴ/συλλογὴ ἐξηγήσεων; “Kette”). K. meint die florilegistisch aneinandergereihte, fortlaufende Kommentierung biblischer Schriften unterschiedlichen Umfangs. Dabei können die Auslegungen eines oder mehrerer Kirchenväter redaktionell durch den Kompilator überarbeitet werden und den Bezug zum urspr. Exzerpt verlieren.

Florilegium; Scholia

Bibliography

U. und D. Hagedorn, Die älteren griech. Katenen zum Buch Hiob Bd. 1 (Patristische Texte und Stud. 40), 1994.

Cite this page
Savvidis, Kyriakos (Bochum), “Katene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e610830>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲