Der Neue Pauly

Get access

Kaukasos
(162 words)

[English version]

(Καυκάσιον ὄρος, Hdt. 3,97; Καύκασον ὄρος, App. praef. 4, App. Mithr. 103; καυκάσια ὄρη, Strab. 11,2,1; Caucasii/Caucasei montes, Plin. nat. 5,98; 6,47; Mela 1,15; 1,19; Geogr. Rav. 2,20). Zuerst erwähnt bei Aischyl. Prom. 422; 719 (πόλισμα καυκάσου, καύκασον); Name bis h. bewahrt. Hochgebirge (1100 km lang, bis 60 km breit) zw. Schwarzem und Kaspischem Meer, das die Welt der nördl. Steppenvölker (Skythen, Sarmaten, Alanen) von den Kulturen Südkaukasiens trennte und zugleich als Grenze zwischen Asien und Europa galt; wichtigste Durchgangsrouten waren die Ka…

Cite this page
Plontke-Lüning, Annegret (Jena) and Makris, Georgios (Bochum), “Kaukasos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e611200>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲