Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 5 |

Keilschriftrechte
(1,042 words)

[English version]

A. Allgemeines

K. - benannt nach der gegen E. des 4. Jt.v.Chr. in Mesopot. geschaffenen, im ganzen Vorderen Orient verbreiteten Keilschrift, mit der in diesem Raum rechtlich relevante Vorgänge schriftlich festgehalten wurden. Wie die lat. Schrift sagt die Keilschrift unmittelbar nichts über die kulturelle und rechtliche Zugehörigkeit des Geschriebenen aus. Der Plural “K.” ist daher sachgerecht. Nur in Mesopot. selbs…

Cite this page
Hengstl, Joachim (Marburg/Lahn), “Keilschriftrechte”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 November 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e611570>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲