Der Neue Pauly

Get access

Kersobleptes
(261 words)

[English version]

(Kersebleptes). Thrakischer König, den ant. Autoren als Κερσοβλέπτης bekannt, in Inschr. (z.B. Syll.3 195 = FdD III 1, 392) und auf einem Gefäß aus dem Schatzfund von Rogozen [1. 197 Nr. 15] Κερσεβλέπτης (Kersebléptēs). Seine kleinen Bronzemz. tragen die Legende ΚΕΡ (KER).

K. folgte seinem Vater, Kotys [I 1] I., 360 v.Chr. in der Herrschaft (Demosth. or. 23,163). Er mühte sich, die odrysische Macht auf der Chersonesos aufrecht zu erhalten und trat damit in einen andauernden Konflikt mit Athen, der von wechselndem Erfolg gekrönt war. K. erhiel…

Cite this page
Peter, Ulrike (Berlin), “Kersobleptes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e613300>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲