Der Neue Pauly

Get access

Kleitophon
(68 words)

[English version]

(Κλειτοφῶν). Athener, Schüler des Sokrates (Plat. rep. 1,328b; 340a-b). Nach ihm ist Platons Dialog K. benannt. K. beantragte im J. 411 v.Chr., bei der geplanten Verfassungsänderung die kleisthenische Verfassung zu berücksichtigen. 404 trat er zusammen mit Theramenes und anderen für die pátrios politeía ein ([Aristot.] Ath. pol. 29,3; 34,3).

Bibliography

PA 8546 

M. Chambers, Aristoteles. Staat der Athener, 1990, 277 

Rhodes 375-377.

Cite this page
Schmitz, Winfried (Bielefeld), “Kleitophon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e615830>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲