Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 33 of 56 |

Kleomachos
(119 words)

[English version]

(Κλεόμαχος). Kinaidograph, geb. in Magnesia, Datierung unsicher. Nach Strab. 14,1,41 war er ein Faustkämpfer, der, nachdem er sich in einen kínaidos und eine Prostituierte, für deren Unterhalt dieser sorgte, verliebt hatte, in der obszönen Sprache der kínaidoi zu schreiben begann. Heph. Enchiridion 11,2 (= Consbruch 392,10-15) berichtet, der ion. akatalektische Dimeter a maiore sei Kleomacheion genannt worden und diese Versform habe Molosser und Choriamben enthalten. Hephaistion zitiert (wie Trichas z.St. Consbruch 395,10) ein Beisp…

Cite this page
Robbins, Emmet (Toronto), “Kleomachos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e616130>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲