Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 7 |

Kleoneides
(142 words)

[English version]

(Κλεονείδης). Verm. der Verf. einer Εἰσαγωγὴ ἁρμονική/Eisagōgḗ harmonikḗ (‘Einführung in die Harmonik) in aristoxenischer Trad. (Aristoxenos [1]), vielleicht 2. Jh.n.Chr. Der Stoff der Harmonik - Ton, Intervall, Tongeschlecht, System, Tonart (τόνος/ tónos), Metabole, Melopoiia - ist in Untergliederungen, Definitionen und Beispielen übersichtlich dargestellt, die Tonnamen (3f.) in umständlichen Listen. Intervalle (5) sind nach fünf, Tonsysteme (8) nach sieben Kategorien differenziert, dazu kommen vollständige …

Cite this page
Najock, Dietmar (Berlin), “Kleoneides”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e616420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲