Kolotes
(645 words)

(Κωλώτης).

[English version]

[1] Bildhauer aus Herakleia/Elis

Bildhauer aus Herakleia in Elis. K. war Schüler und Mitarbeiter des Pheidias, so beim Zeus von Olympia. Er arbeitete vornehmlich in Gold und Elfenbein. In Goldelfenbein schuf K. in Kyllene einen Asklepios, in Elis laut Plinius (Plin. nat. 35,54) eine Athena, die nach Pausanias (Paus. 6,26,3) jedoch Pheidias zugeschrieben wurde; da der Schild dieser Athena von Panainos bemalt worden sein soll, lag wohl eine Gemeins…

Cite this page
Neudecker, Richard (Rom) and Erler, Michael (Würzburg), “Kolotes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e618730>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲