Der Neue Pauly

Get access

Konope
(90 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Aitoloi, Aitolia

(Κωνώπη). Ort in Aitolia beim h. Angelokastro am Südrand der Acheloos-Ebene, Neugründung zw. 287 und 281 v.Chr. als Polis Arsinoeia zu Ehren der Arsinoë [II 3], Frau des Lysimachos. Verkehrsgünstige Lage an einer Furt des Acheloos (Strab. 10,2,22); Mitglied im Aitolischen Koinon (Aitoloi, Karte). Inschr.: IG IX 1,131-133; SEG 17,269-272; 25,625; 34,468f.; 40,457 [1].

Bibliography

1 G. Klaffenbach, in: SPrAW 1936, 360-364.

C. Antonetti, Les Étoliens, 1990 

D. Strauch, …

Cite this page
Strauch, Daniel (Berlin), “Konope”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e619580>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲