Der Neue Pauly

Get access

Konstantinopolis
(1,554 words)

(Constantinopolis).

[English version]

I. Lage

Residenzstadt, 324 n.Chr. von Constantinus [1] d.Gr. an der Stelle von Byzantion gegr. Im Norden vom Goldenen Horn, im Osten vom Bosporos [1] und im Süden vom Hellespontos begrenzt, war K. nur von einer Landseite her angreifbar. Durch seine Lage beherrschte K. Handel und Verkehr zw. Europa und Asien, zw. der Ägäis und dem Schwarzen Meer (Pontos Euxeinos; Herodian. 3,1,5; Pol. 4,38-45).

[English version]

II. Topographie

Die Stadtplanung …

Cite this page
von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen) and Makris, Georgios (Bochum), “Konstantinopolis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e619670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲