Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 47 of 80 |

Kossaioi
(169 words)

[English version]

(Κοσσαῖοι). Ein in Stämme gegliedertes Bergvolk im Zagros, etwa im Bereich des h. Luristan, vgl. lat. Cossiaei (Plin. nat. 6,134); Cossaei (Curt. 4,12,10). Kossaía als Landschaftsname findet sich bei Diod. 17,111,5. Unklar bleibt die Beziehung zu den Kíssioi bzw. der Landschaft Kissía (Hdt. 5,49; 5,52; Diod. 11,7,2). Die K. sind wohl identisch mit den Kassiten (Kaššu), deren Clans etwa ab dem 17. Jh.v.Chr. Mesopotamien infiltrierten. In der Folge etablierte sich ein bis zum 12. Jh.v.Chr. dauerndes, langlebiges kassitisches Königtum in Babyl…

Cite this page
Kessler, Karlheinz (Emskirchen), “Kossaioi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e621330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲