Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 76 |

Krantor
(265 words)

[English version]

(Κράντωρ) aus Soloi. Akad. Philosoph des frühen 3. Jh.v.Chr. Studien bei Xenokrates und Polemon. Er scharte eine beträchtliche Zahl von Schülern um sich (Diog. Laert. 4,24); ob er allerdings für kurze Zeit auch Scholarch der Akademeia war, ist ungewiß. Sein bevorzugter Schüler war Arkesilaos [5]. Von seinem immensen und vielfältigen Schrifttum (Diog. Laert. 4,24: 30000 Zeilen) ist nur wenig erhalten. Berühmt und für die Konsolationslit. bestimmend war die Schrift ‘Über die Trauer (Περὶ Πένθους), aus der einige Fr. erh. sind - über sie Cic. ac. 1,135: aureolus ad …

Cite this page
Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen), “Krantor”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e622050>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲