Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 40 of 46 |

Labdalon
(74 words)

[English version]

(Λάβδαλον). Ort am Nord-Rand des Epipolai-Plateaus von Syrakusai, wo die Athener 414 v.Chr. ein Fort anlegten, das ihnen Gylippos kurz nach seiner Ankunft entriß (Thuk. 6,97,5; 98,2; 7,3,4). Lokalisierung seit Fabricius östl. von Scala Greca über dem Abstieg der ant. Straße Syrakusai - Megara vom Plateau; ältere Ansätze weiter westl.

Bibliography

K. Fabricius, Das ant. Syrakus (Klio-Beih. 28), 1932, 19f. 

H.-D. Drögemüller, Syrakus, 1968, 15f., Abb. 5b.

Cite this page
Falco, Giulia (Athen) and Olshausen, Eckart (Stuttgart), “Labdalon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e627370>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲