Der Neue Pauly

Get access

Labici
(103 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Tribus

Stadt in Latium am NO-Hang der Albaner Berge, h. Monte Compatri. Mitglied des Latinischen Bundes (Latinischer Städtebund); in den Kriegen Roms gegen die Aequi mit diesen verbündet und von Q. Servilius Priscus zerstört (Dion. Hal. ant. 5,61; 8,19), röm. Kolonie seit 418 v.Chr. (Liv. 4,47,49; [1. 394]). Municipium (Cic. Planc. 23). Caesar besaß im für seinen Wein berühmten ager Labicanus eine villa (Suet. Iul. 83).

Bibliography

1 A. Alföldi, Early Rome and the Latins, 1963.

G. Tomass…

Cite this page
Uggeri, Giovanni (Florenz), “Labici”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e627510>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲