Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 350 of 446 |

Laelius
(1,266 words)

Name einer vielleicht aus Campanien stammenden Familie. Die mil. Erfolge von L. [I 1] im 2. Pun. Krieg (218-201 v.Chr.) und die Verbindung zum Älteren Scipio verschafften ihr wohl das röm. Bürgerrecht und den Aufstieg in die Noblität. Eine jüngere Linie (Praenomen D.) gelangte erst unter Augustus zum Konsulat (L. [II 1-3].

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] L., C. Cos. 190 v. Chr., Altersgenosse des Scipio Africanus

Geb um 235 v.Chr., gest. um 160; den polit. Aufstieg verdankte L. der enge…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), Frigo, Thomas (Bonn), Eck, Werner (Köln) and Giaro, Tomasz (Frankfurt/Main), “Laelius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e628390>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲