Der Neue Pauly

Get access

Lage
(336 words)

[English version]

Eine L. aus Papyrus oder (meistens) aus Pergament ist Teil eines Codex oder Buches. Sie besteht aus einer bestimmten Anzahl gefalteter Blätter, die ineinandergelegt und entlang der Falte zusammengenäht werden; in der Regel liegen jeweils eine Haar- und eine Fleischseite der Pergamentbögen einander gegenüber. Die L. ist streng an das Format eines Codex gebunden: Schon Martial spricht von Notizbüchern aus Pergamentlagen (membranae oder pugillares membranei, z. B. Mart. 1,2,3; 14,184 und 186). Weitere Belege für membrana finden sich bei Horaz (ars 386-390…

Cite this page
Eleuteri, Paolo, “Lage”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12223480>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲