Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 22 of 71 |

Lakedaimonios
(86 words)

[English version]

(Λακεδαιμόνιος). Athener, Sohn des Kimon [2] und der Isodike (Plut. Kimon 16). Er diente um 445 v.Chr. als hípparchos (IG I3 511; [1. 45-49]). Im Sommer 433 wurde L. als stratēgós mit zehn Schiffen nach Korkyra entsandt, um der verbündeten Insel im Konflikt mit Korinth Hilfe zu leisten (Thuk. 1,45,2f.; Plut. Perikles 29; ML 61).

Bibliography

1 G.R. Bugh, The Horsemen of Athens, 1988.

Davies 8429, XIII 

G.E.M. de Ste. Croix, The Origins of the Peloponnesian War, 31989, 76f 

Traill, PAA 600810.

Cite this page
Beck, Hans (Köln), “Lakedaimonios”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e629130>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲