Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 8 of 37 |

Lampas
(56 words)

[English version]

(Λα[μ]πάς, “Fackel”) ist belegt als Name einer Mänade in einer Vaseninschr., als Name einer Hetäre (Athen. 13,583e), sowie als Name eines der fünf Hunde des Daphnis, die über dessen Grab verenden (Ail. nat. 11,13; vgl. schol. Theokr. 1,65); L. kann auch ein Menschenname sein [1].

Bibliography

1 Bechtel, HPN, 604f.

Cite this page
Zingg, Reto (Basel), “Lampas”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e629620>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲