Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 25 of 26 |

Laus Pompeia
(94 words)

[English version]

Transpadanische Stadt südöstl. von Mediolanum (Mailand) zw. den Flüssen Lambrus und Addua, h. Lodi Vecchio [1]. Wohl gall. Ursprungs (Boii, Plin. nat. 3,124), ben. nach Cn. Pompeius Strabo (cos. 89 v.Chr.). Municipium, tribus Pupinia (Ascon. in Cic. Pis. 1). Wenige arch. Reste; Luftbildaufnahmen verdeutlichen die ant. urbane Struktur und Lage als wichtiger Straßenknotenpunkt. In der Nähe wohl Hercules-Kultstätte. Ambrosius setzte in L.P. Bassianus als ersten Bischof ein.

Bibliography

1 M. Harari, P. Tozzi, s.v. Lodi Vecchio, E…

Cite this page
Sartori, Antonio (Mailand), “Laus Pompeia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e632920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲