Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 39 of 231 |

Lebena
(183 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Ägäische Koine

(Λεβήνα). Stadt an der Südküste von Kreta (Strab. 10,4,12; Plin. nat. 4,59) beim h. Dorf Lendas. Ältere Namensform: Λεβήν. Eine Besiedlung ist bereits für min. Zeit nachgewiesen. Zunächst von Bed. als Hafen von Gortyn, wurde L. seit dem 4. Jh.v.Chr. durch sein bei einer Heilquelle begründetes Asklepios-Heiligtum zu einem rel. Zentrum und bis in röm. Zeit (die sichtbaren Reste des Tempels wie Stoa und Nymphaion stammen aus dem 2. Jh.n.Chr.) ein vielbesuchter …

Cite this page
Sonnabend, Holger (Stuttgart), “Lebena”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 July 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e633210>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲