Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 34 |

Legatus
(367 words)

[English version]

(“aufgrund eines Gesetzes abgesandt” [6. 11]).

1) Gesandter im völkerrechtl. Verkehr Roms, der außerhalb Italiens Funktionen der fetiales im Rahmen einer legatio übernahm [3. 1133-1135; 2. Bd. 2, 675-690]. Er verfügte u.a. über apparitores [1. 110ff.], Reisegeld (viaticum) und Recht auf freie Beförderung (evectio), wozu der vom Senat ausgehändigte goldene Ring (Plin. nat. 33,11) legitimierte [2. Bd. 1, 301]. Gemäß des ius gentium (Völkerrecht) war er sanctus inviolatusque (“heilig und unverletzlich”; Caes. Gall. 3,9,3; Liv. 30,25,10); unges…

Cite this page
Kehne, Peter (Hannover), “Legatus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e700040>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲