Der Neue Pauly

Get access

Lemnische Frauen, Hypsipyle
(368 words)

[English version]

(Ὑψιπύλη, -λεια). Der urspr. vielleicht selbständige [1. 235f.], dann in die Fahrt der Argonautai und den theban. Sagenkreis verflochtene Mythos lautet nach Apollod. 1,114f. (vgl. Apoll. Rhod. 1,609ff.; Ov. Pont. 6; Val. Fl. 2,82ff.; Stat. Theb. 5,28ff.; schol. Pind. N. hypothesis b): Wegen Vernachlässigung ihres Kultes behaftet Aphrodite die l.F. mit üblem Geruch [2; 3], worauf die Männer von Lemnos mit erbeuteten Thrakerinnen zusammenleben. Die Lemnierinnen töten deshalb alle Männer und errichten einen Frauenstaat, den H., die Tochter…

Cite this page
Dräger, Paul (Trier), “Lemnische Frauen, Hypsipyle”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e700580>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲