Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 508 of 930 |

Lentulus
(148 words)

Röm. Cognomen, volksetym. von lens, “Linse” abgeleitet (Plin. nat. 18,10), tatsächlich Diminutivform von lentus, “träge” [1. 249] in freundlich-spöttischer Bedeutung; nicht etr. Herkunft [so 2. 313; 3. 783]; nur in der Familie der Cornelier vorkommend: Cornelius [I 31-56]; [II 24-33].

[English version]

[1] Mimograph der frühen Kaiserzeit

In die frühe Kaiserzeit zu datieren ist der mimographus L.; ihm gehörte der verlorene Mimus Catinenses (Tert. de pallio 4,1). …

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) and Benz, Lore (Kiel), “Lentulus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e700760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲