Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 19 of 25 |

Liberalitas, largitio
(1,633 words)

[English version]

A. Etymologie und Entwicklung der Wortbedeutung

Der Begriff liberalitas (= li.) bezeichnet auf der abstrakten Ebene eine Eigenschaft (vgl. Sen. dial. 7,24,3: ... quia a libero animo proficiscitur, ita nominata est), im bes. Fall einen Akt der Freigebigkeit. Der Terminus largitio (= la.) gehört ebenso wie li. zum Bereich der Gabe; abgeleitet von dem Adj. largus (urspr. Bed. von eine…

Cite this page
Corbier, Mireille (Paris) and Schneider, Helmuth (Kassel), “Liberalitas, largitio”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e703670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲