Der Neue Pauly

Get access

Longos
(1,030 words)

[English version]

(Λόγγος). Über die Person des Verf. des berühmtesten griech. Romans, ‘Daphnis und Chloe, besitzen wir keine Informationen: Der Name L. in den Hss. ist typisch röm. und auf Lesbos, der Insel, auf der die Handlung des Romans spielt, häufig belegt; röm. Namen waren unter den Griechen der Kaiserzeit jedoch sehr verbreitet. Auch für die Datierung des Werks existieren nur Indizien, die Raum für Vermutungen lassen: Die Raffiniertheit seiner Erzählung läßt an eine reife Phase der Gattung des Romans denken, also wahrscheinlich die Zeit der Wende vom 2. zum 3. Jh.n.Chr.

L. kon…

Cite this page
Fusillo, Massimo (L'Aquila), “Longos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e709810>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲