Der Neue Pauly

Get access

Luxus
(880 words)

[English version]

(luxuria; griech. τρυφή). Im Zentrum der lat. Begrifflichkeit zu L. steht das Subst. l. zusammen mit seinen Ableitungen luxuria und luxuries. Das Wort luxus bezeichnet zuerst eine Grenzüberschreitung oder einen Exzeß, ein spontanes unerwünschtes Wachstum, speziell bezogen auf einen Exzeß in der Lebensführung. Damit ist die Konnotation eindeutig negativ, während magnificentia eher die Bed. von “Pracht” und “Aufwand” hat. Die Begrifflichkeit des L. schließt andere Begriffe wie lautitia, apparatus, sumptus ein. Der L. wird in der lat. Lit. für ein La…

Cite this page
Corbier, Mireille (Paris), “Luxus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e712760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲