Der Neue Pauly

Get access

Lydisch
(457 words)

[English version]

Die zu den anatolischen Sprachen gehörende, in einer eigenen, teils links-, teils rechtsläufigen Alphabetschrift (Kleinasien V., mit Karte) überl. Sprache der Lyder. Bekannt sind bis h. ca. 100 Inschr. (einschließlich einiger Graffiti, Siegel- und Mz.-Aufschriften), von denen die Mehrzahl, darunter zwei lyd.-griech. und zwei lyd.-aram. Bilinguen, aus dem 5.-4./3. Jh.v.Chr. stammt, während die Graffiti und Mz. z.T. älter sind (ab E. 8./Anf. 7. Jh.). Haupt-FO ist Sardeis; weitere Funde kommen u.a. aus dem Kaystros- und Hermos-Tal, aus Smyrna/Ba…

Cite this page
Starke, Frank (Tübingen), “Lydisch”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e713060>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲