Der Neue Pauly

Get access

Lykomidai
(161 words)

[English version]

(Λυκομίδαι). Priestergeschlecht aus Athen, zuständig für einen Demeter-Kult. Pausanias (1,22,7; 9,30,12) berichtet von einer in der Pinakothek am Zugang zur Akropolis zu lesenden Hymne, die die L. zu Ehren der Göttin sangen. Die L. besaßen ein Heiligtum in Phlya, in dem geheime Initiationsriten stattfanden (Plut. Themistokles 1,4; Paus. 4,1,7), die wohl den Mysteria in Eleusis [1] ähnelten. In röm. Zeit sind Verbindungen zwischen den L. und den Priesterfamilien dort bezeugt (IG II/III2 3559).

In der älteren Lit. wurde den L. auch polit. Bed. zugemesse…

Cite this page
Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln), “Lykomidai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e713610>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲