Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 25 of 48 |

Lykoreia
(248 words)

[English version]

(Λυκώρεια). Pólis (Paus. 10,6,2; Suda s.v. Λυκωρεύς) oder kṓme (schol. Apoll. Rhod. 2,711; 4,1490; Steph. Byz. s.v. Λ.) in der Gipfelregion des Parnassos. Verschiedene Erklärungsversionen für Etym. und Gründung: 1) das Geheul der Wölfe (λύκων ὠρυγαῖς, Paus. l.c.), das die Bewohner auf die Gipfel des Parnassos führte, wodurch sie vor der deukalionischen Flut (Deukalion) gerettet wurden; 2) Lykoros, der Sohn des Apollon und der Nymphe Korykia (Paus. l.c.; Steph. Byz. s.v. Λ.) als Eponym. Doch bestand nach der auf dem Marmor Parium (FGrH 239 F 3) gesammelten Übe…

Cite this page
Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand), “Lykoreia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e713790>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲