Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 41 of 43 |

Maisaimaneis
(114 words)

[English version]

(Μαισαιμανεῖς, Var. Μναισαιμανεῖς/ Mnaisaimaneís, Ptol. 6,7,21). Eine in NW-Arabien unmittelbar westl. des Zamēs-Gebirges in der Nachbarschaft der Thamydenoi siedelnde Völkerschaft; sicherlich gleichzusetzen mit den bei Agatharchides (De mari Erythraeo 92) in derselben Region erwähnten Batmizomaneis (Var. Banizomeneis, Diod. 3,44,2) und mit den in den Annalen Sargons II. von Assyrien aus dem Jahre 715 v.Chr. nach den Tamudi genannten, die Wüste bewohnenden, keinem König tributpflichtigen und zu den fernen Arabern z…

Cite this page
Müller, Walter W. (Marburg/Lahn) and Dietrich, Albert (Göttingen), “Maisaimaneis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e718490>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲