Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 36 |

Malangitai
(62 words)

[English version]

(Μαλαγγῖται). Nach Ptol. 6,7,23 ein Volk in Zentralarabien, das an den Máreitha órē (Μάρειθα Ὄρη) wohnte, d.h. am Āriḍ. Entspricht wahrscheinlich dem Stamm der Maḏḥiǧ, die von Imru al-Qais, dem König der Lachmiden, um ca. 300 n.Chr. vertrieben wurden.

Bibliography

H.v. Wissmann, Zur Gesch. und Landeskunde von Altsüdarabien (SAWW, Phil.-histor. Klasse 246), 1964, 175, 195f., 404-406.

Cite this page
Toral-Niehoff, Isabel (Freiburg), “Malangitai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 August 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e719330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲