Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 54 of 74 |

Matasuntha
(78 words)

[English version]

Enkelin Theoderichs d.Gr.; 536 n.Chr. von Vitigis zur Ehe gezwungen, versuchte sie 538, Ravenna an die Byzantiner zu verraten, angeblich, um Belisarios (?) zu heiraten (Prok. BG 2,10,11). 540 wurde sie zusammen mit Vitigis (gest. 542) nach Konstantinopel gebracht und ehelichte 549/550 Germanus [1] (gest. 550). Geburt des Sohnes Germanus 550/1. M. führte den ungewöhnlichen Titel einer patricia (Iord. Get. 81).

Bibliography

PLRE 3B, 851f. 

H. Wolfram, Die Goten, 1990, 343, 347, 357.

Cite this page
Lütkenhaus, Werner (Marl), “Matasuntha”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e726140>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲