Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 367 of 446 |

Memmius
(1,545 words)

Röm. plebeischer Gentilname, dessen Träger vielleicht aus dem Gebiet der Volsker stammten und im 2. und 1. Jh.v.Chr. (in mehreren Zweigen) hervorgetreten sind. Sie ereichten wohl erst mit M. [I 4] das Consulat. Spätrepublikanische Konstruktion ist die Herkunft der Gens vom Troianer Mnestheus (Verg. Aen. 5,117). Ein Aedil M. soll die Cerealia eingerichtet haben (vor 211 v.Chr.; RRC 427).

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] M., C. Popularer Politiker End…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), Kierdorf, Wilhelm (Köln), Frigo, Thomas (Bonn) and Eck, Werner (Köln), “Memmius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e731310>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲