Der Neue Pauly

Get access

Mesene
(211 words)

[English version]

(Μεσήνη, hebr. Mēšān, syr. Maišān, mpers. Mēšūn, arab. Maysān). Seit Hyspaosines bezeugte und bis in islamische Zeit gebräuchliche Bezeichnung für das südlichste Mesopotamien (etwa dem “Meerland” der älteren Perioden, d.h. des 2. und 1. Jt.v.Chr., entsprechend), auch zur Bildung eines ethnischen Terminus für die Bewohner der Gegend verwendet. Die genaue Ausdehnung des in der Gegend des Zusammenflusses von Euphrat und Tigris lokalisierten Gebiets schwankt in den Quellen (Strab. 2,1,31; 16,1,8; 16,3,3; Plin. nat. 6,129; 131f.; Steph. Byz. s.v. M.; vgl. auch Ma…

Cite this page
Oelsner, Joachim (Leipzig), “Mesene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e800620>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲