Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 248 |

Methydrion
(190 words)

[English version]

(Μεθύδριον, einheimisch Μετίδριον). Stadt in Nordarkadia mit wenigen Ruinen beim h. M. (ehemals Nemnitsa) südl. von Vytina (etwa 1000 m H). Urspr. selbständig, gehörte M. wohl seit 400/368 v.Chr. zu Orchomenos und seit 369/360 v.Chr. (?) zu Megale Polis. Grenzinschr.: [5. 664; 1; 2]. Reste eines Mauerrings des 4. Jh.v.Chr. [3]. M. war mehrfach vorübergehend selbständig (Syll.3 490,18ff., ca. 234/3 v.Chr.; Syll.3 559,61; Mz). Der Ort wird bei Theop. FGrH 115 F 344 als Beispiel eines ländlich bescheidenen Orts genannt. Wegen der Lage an w…

Cite this page
Lafond, Yves (Bochum), “Methydrion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e802560>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲