Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 47 of 58 |

Minotauros
(422 words)

[English version]

(Μινώταυρος). Mischwesen aus Mensch und Stier (wohl schon in Hes. cat. 145), wobei gemeinhin das Tierische mehr hervorgehoben wird. Der M. entsteht aus der sexuellen Verbindung von Pasiphae, der Gemahlin des Minos, mit dem Stier, den Poseidon Minos zur Bekräftigung seiner Herrschaft schickt. Daidalos [1] verfertigt der Pasiphae eine hohle hölzerne Kuh als Verkleidung, um die sexuelle Vereinigung mit dem Stier zu ermöglichen (Bakchyl. 26). Der daraus hervorgegangene M. wird von Minos im Labyrinth eingeschlossen, wo er entweder allgemein mit Menschenfle…

Cite this page
Stenger, Jan (Kiel), “Minotauros”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e805860>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲