Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 46 of 106 |

Moenus
(326 words)

[English version]

h. Main, größter, rechter Nebenfluß des Rheins (Belege bei [1. 606]). Der Fluß war wegen seines windungsreichen Verlaufs für die Flußschiffahrt von geringem Wert; denn er muß die Waldgebirge von Odenwald, Spessart und Rhön durchbrechen. Da eine weitergehende Nutzung die Herrschaft über die mainfränkische Uferregion voraussetzte und das Maintal zudem kein wichtiges Stammesgebiet eröffnete, war es folgerichtig, wenn die Römer vom wichtigen Legionslager Mogontiacum (Mainz) an der Mainmündung weniger ostwärts nach Unter- und Oberfranken als dur…

Cite this page
Dietz, Karlheinz (Würzburg), “Moenus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e808200>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲