Der Neue Pauly

Get access

Moesi, Moesia
(874 words)

[English version]

A. Geographie

Als griech. Moisoí (Μοισοί), Mysoí (Μυσοί), lat. M. oder Moesae wurden die Angehörigen eines Stammesverbands thrakischer Herkunft bezeichnet, die im NO der Balkanhalbinsel lebten. Neben ihnen siedelten hier auch andere Stämme, z.B. Dardani, Triballoi, Timachi, Skythai, die später als Bewohner der Prov. Moesia zu den Moesicae gentes gezählt wurden (Plin. nat. 3,149; 4,3). Nach Eingliederung des Gebietes der Getai in die Prov. Moesia I…

Cite this page
Burian, Jan (Prag), Schön, Franz (Regensburg) and Wittke, Anne-Maria (Tübingen), “Moesi, Moesia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e808240>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲