Der Neue Pauly

Get access

Mokadene
(85 words)

[English version]

(Μοκαδ(δ)ηνή). Landschaft in Ost-Lydia am oberen Hermos in der Maionia [1], an der Grenze zu Phrygia, inschr. durch zugehörige Orte ausgewiesen (kṓmē Thermai Theséos, h. Kula Emir Hamamları; mētropóleis Silandos, h. Selendi, und Temenothyrai). Die Mokkadenoi, einen dḗmos in Asia (Ptol. 5,2,18 mit falscher Lokalisierung in Bithynia), mit der M. zu verbinden, bleibt fragwürdig.

Bibliography

K. Buresch, Aus Lydien, 1898, 186 mit Karte 

J. Keil, s.v. M., RE 15, 2113 

Ders., s.v. Mokkadenoi, RE 15, 2115 

Magie 2, 1022.

Cite this page
Kaletsch, Hans (Regensburg), “Mokadene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e808440>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲