Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 46 |

Morgetes
(103 words)

[English version]

Urspr. in Unterit. ansässiges Volk (benannt nach seinem König Morges), das von dort (Antiochos FGrH 555 F 9: M. von Oenotri vertrieben; anders F 2) nach Sicilia hinüberwanderte (Strab. 6,2,4), wo die Stadt Morgantina ihren Namen bewahrt hat (Antiochos l.c.; Steph. Byz. s.v. Μοργέντιον); in diesem Zusammenhang gehört wohl auch Murgantia, der Name einer Stadt der Samnites (Liv. 10,17,3; 11).

Bibliography

G. Devoto, Gli antichi Italici, 31967 

J. Bérard, La colonisation grecque, 21957 

R. Peroni, Enotri, Auson…

Cite this page
Falco, Giulia (Athen) and Olshausen, Eckart (Stuttgart), “Morgetes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e809930>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲