Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 38 of 91 |

Moriai
(182 words)

[English version]

(μορίαι). In Athen die Bezeichnung für die der Athena heiligen Olivenbäume, über deren Erhaltung der Areopag ( áreios págos ) durch Aussendung von gnṓmones, speziellen Aufsehern, wachte (Lys. or. 7,25). Die m. und sogar ihr Stumpf, der durch eine Umfriedung (sēkós) geschützt wurde, waren unverletzlich, was mit der hohen regenerativen Kraft des Olivenbaumes (vgl. Hdt. 8,55) zusammenhängen mag. Auch die Spartaner sollen sie nach schol. Soph. Oid. K. 701 bei der Verwüstung Attikas geschont haben. Vergehen gegen die m. wurden mit dem Tode bestraft (Aristot. At…

Cite this page
Scherf, Johannes (Tübingen), “Moriai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e809940>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲