Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 122 of 124 |

Münzprägung
(2,483 words)

I. Klassische Antike

[English version]

A. Münzen und Münzprägung Allgemeines

Die Münze, eine besondere, entwicklungsgeschichtlich späte Form von Geld, ist ein handliches, meist rundes Metallstückchen aus Gold, Elektron, Silber, Kupfer bzw. Kupferlegierungen. Das Metall weist eine vorgegebene Zusammensetzung (Feingehalt) auf, die Mz. ein über den zugrundegelegten Gewichtsstandard definiertes Gewicht (Münzfuß). Auf Vorder- und…

Cite this page
von Kaenel, Hans-Markus (Frankfurt/Main), Klose, Dietrich (München) and Pingel, Volker (Bochum), “Münzprägung”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e811070>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲