Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 10 of 40 |

Musonianus
(105 words)

[English version]

Fl. Strategius M., von niedriger Herkunft, leistete Dolmetscherdienste am Hofe des Constantinus [1] I. und erhielt von diesem wegen seiner Bildung den Beinamen M. (Amm. 15,13,1-2). Seine Karriere setzte er unter Constantius [2] II. fort: Als comes unterstützte er den Kaiser in der Kirchenpolitik. 349 n.Chr. war er praeses (Gouverneur) der Thebais, 350 proconsul von Konstantinopel, 353 proconsul von Achaia, 354-358 schließlich praefectus praetorio Orientis, mit Amtssitz in Antiocheia. Von dort führte er Geheimverhandlungen mit dem Satrapen von Adiabene, Tams…

Cite this page
Bleckmann, Bruno (Straßburg), “Musonianus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 31 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e813250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲