Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 22 |

Naramsin
(402 words)

[English version]

(Narām-Sîn). Vierter König (2260-2223 v.Chr.) der sog. Dyn. von Akkad in Mesopotamien, Enkel des Dyn.-Begründers Sargon. Für N., unter dem der Staat von Akkad noch einmal zu großer Blüte gelangte, sind zahlreiche Feldzüge bezeugt, die sowohl der Ausplünderung fremder Gebiete als auch der territorialen Erweiterung des Staatsgebietes dienten, letzteres v.a. die obermesopot. Region von Nordsyrien bis zum Osttigrisgebiet betreffend. Darüber hinaus entfaltete N. intensive Bautätigkeit an Tempeln (u.a. am Enlil-Heiligtum in Nippur) und mil. Anlagen (Tall …

Cite this page
Neumann, Hans (Berlin), “Naramsin”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e816830>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲