Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 64 of 97 |

Nikephoros
(471 words)

(Νικηφόρος).

[English version]

[1] Ptr. von Konstantinopel, gest. 828

Patriarch. N. wurde um 750 oder 758 n.Chr. in Konstantinopolis geb., begann eine Beamtenlaufbahn am Kaiserhof und vertrat diesen 787 auf dem Konzil von Nikaia. Um 797 wurde er Mönch und Leiter eines Armenhauses in Konstantinopolis. 806 zum Patriarchen von Konstantinopolis ernannt, scheiterte er an der Beilegung des sog. “Moichianischen Streits” zw. Theodoros Stud…

Cite this page
Berger, Albrecht (Berlin) and Tinnefeld, Franz (München), “Nikephoros”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e822180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲