Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 37 of 80 |

Nisibis
(661 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Handel | Indienhandel | Kleinasien | Limes | Pompeius | Roma | Sāsāniden | Syrien | Xenophon | Zenobia

(Νίσιβις, byz. Νισίβιν). Stadt in Mesopotamien, auch Nesibis, assyr. Naṣībīna, arab. Naṣībīn, h. Nusaibīn, wohl aram. volksetym. “die Säulen”. N. lag in einer strategisch wichtigen Position am Ǧaġǧaġa-Fluß (Mygdonios), am Fuß der Berge von Mardin (Mons Izala, Ṭūr Abdīn). In assyr. Quellen wird N. erstmals 901/0 v.Chr. als Zentrum des aram. Stammes der Teman unter dem Scheich Nūr-Adad erwähn…

Cite this page
Kessler, Karlheinz (Emskirchen), “Nisibis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e823870>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲