Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 329 of 446 |

Norbanus
(714 words)

Röm. Familienname, wohl abgeleitet von der Latinerstadt Norba [1] (“Mann aus Norba”). Die Familie gelangte erst mit N. [I 1] zum röm. Bürgerrecht und verdankte ihren Aufstieg Caesar und Augustus, um dann zu verschwinden. In der Kaiserzeit ist N. auch Cognomen.

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] N., C. Praetor 89 v. Chr., homo novus

Novus homo nichtröm. Herkunft (der Gentilname deutet auf Herkunft aus Norba [1]). Als Volkstribun 103 v.Chr. und Anhänger des L. Appuleius […

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), Frigo, Thomas (Bonn) and Eck, Werner (Köln), “Norbanus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e824980>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲